Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Corona-Sondernewsletter

der Psychotherapeutenkammer Hamburg Nr. 3 / 2021

Sehr geehrtes Kammermitglied,

wir möchten Sie heute über folgendes Thema informieren:


  Corona-Impfungen für Psychologische Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen
Sehr geehrte Kammermitglieder,
liebe Kolleg*innen,

mit diesem Newsletter informieren wir Sie über den aktuellen Stand zur Corona-Impfung von Psychologischen Psychotherapeut*innen (PP) und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen (KJP).
Wie wir Ihnen in unserem Corona-Sondernewsletter vom 26.02.2021 mitgeteilt haben, werden unsere Berufsgruppen analog zu den Ärzt*innen von der Sozialbehörde nun auch als impfberechtigt in der Priorisierungsgruppe 2 „hohe Priorität" der Coronavirus-Impfverordnung eingeordnet.
(Priorisierungsgruppen siehe Impfverordnung: www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Verordnungen/CoronaImpfV_BAnz_AT_08.02.2021_V1.pdf. )

Aufgrund der Impfstoffknappheit sieht die Impfverordnung grundsätzlich vor, dass die Impfungen der darin aufgeführten Priorisierungsgruppen nacheinander erfolgen, d.h. erst nach Abschluss der Impfungen in der Priorisierungsgruppe 1 „höchste Priorität“ erfolgen die Impfungen in der Priorisierungsgruppe 2 „hohe Priorität“.

Obwohl die Impfungen in der Priorisierungsgruppe 1 noch nicht abgeschlossen sind, wird nun allerdings bereits parallel mit der Impfung von Impfberechtigten aus der Priorisierungsgruppe 2 begonnen. Dies hat den Hintergrund, dass der Astra Zeneca-Impfstoff (noch) nicht für über 65-jährige Menschen zugelassen ist. Die Terminierung der Impfungen in der Priorisierungsgruppe 2 hängt allerdings wesentlich von der Lieferung des Astra Zeneca- Impfstoffs ab.

Wir erhielten nun die Mitteilung aus der Sozialbehörde, dass wegen erneuter Probleme bei der Lieferung des Astra Zeneca-Impfstoffs aktuell leider noch keine Termine für eine Impfung gebucht werden können.

Wir bitten Sie hiermit weiter um Verständnis und Geduld. Bitte versuchen Sie noch nicht, Termine zu buchen.

Die Steuerung der Termine für die Impfungen liegt bei der Sozialbehörde und hängt, wie oben beschrieben, von den Lieferungen des Astra Zeneca-Impfstoffs ab. 
Nur wenn genügend Impfstoff vorhanden ist, kann geimpft werden.

Wir stehen in engem Kontakt zum Corona-Stab der Sozialbehörde, und Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie weiterhin zeitnah auf dem Laufenden halten werden.

Sobald uns aktuelle Informationen zum Start der Terminbuchung von der Sozialbehörde übermittelt werden, werden wir diese über einen weiteren Sondernewsletter an unsere Mitglieder weiterleiten.

Bitte sehen Sie deshalb von individuellen Nachfragen an die Psychotherapeutenkammer ab.


Mit kollegialen Grüßen

Heike Peper
Präsidentin

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Psychotherapeutenkammer Hamburg
Hallerstraße 61
20146 Hamburg
Deutschland

www.ptk-hamburg.de
info@ptk-hh.de
Fon: 040/226 226 060
Fax: 040/226 226 089

Berufsbezeichnung verleihender Staat: Deutschland - Hamburg

Aufsichtsbehörde: Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg

Verantwortlich für den Inhalt*: Dipl.-Psych. Heike Peper · Präsidentin

---------------------------------------------------------------------

* Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.